Sportschützen Altenhof

Offizelle Homepage der Sportschützen Altenhof e.V.

Archiv für 2020

Coronaschutzverordnung

Donnerstag 30. April 2020 von admin

Bis auf weiteres findet kein Training der Sportschützen statt. Da der Kontaktverbot nicht unter die beschlossenen Erleichterungen für die Bevölkerung, und damit natürlich auch für uns im Verein fällt, ist ein Training nicht möglich. Dies gilt erstmal bis zum 04.05.20 grundsätzlich. Wie es danach aussieht, bleibt abzuwarten. Entscheidend ist dafür die Entwarnung durch die Landesregierung. Die geänderte Coronaschutzverordnung gilt für den Zeitraum vom 20. April bis zunächst zum 3. Mai 2020. Ende April werden die Ministerpräsidentinnen , Ministerpräsidenten und die Kanzlerin zu einem nächsten Gespräch zusammenkommen um über weitere Schritte zu beraten. Der Kontaktverbot, der bisher galt, hat weiterhin Bestand. Weitere Infos folgen

Trainingsstopp wegen Corona – Virus

Donnerstag 9. April 2020 von admin

Liebe Schützinnen und Schützen!!

Wegen der derzeitigen Corona Pandemie hat der Vorstand der Sportschützen Altenhof beschlossen, den Trainingsbetrieb weiter bis zum 30 April 2020 zunächst einmal einzustellen. Bitte habt Verständnis für diese Maßnahme. Wir werden euch bei Neuigkeiten weiter informieren. Auch wenn es für die Ausübung unseres Sports bedauerlich ist, so ist es nur konsequent, nachdem erst der DSB und danach der WSB alle Veranstaltungen abgesagt hatte.
Wir haben es hier mit einer ungewöhnlichen Situation zu tun, die auch ungewöhnliche Maßnahmen erfordert. Lasst uns gemeinsam alles mögliche tun, um die Gesundheit aller zu schützen. Ich wünsche allen eine gute Zeit und passt auf euch auf.

Mit freundlichen Grüßen

Wichtige Informationen des WSB zur aktuellen Coronavirusepedemie

Samstag 14. März 2020 von admin

Liebe Schützenkameradinnen, liebe Schützenkameraden,

das Präsidium des Westfälische Schützenbundes hat aufgrund der aktuellen Entwicklung in der Corona-Krise wichtige Entscheidungen getroffen. Diese sind aus sportlicher Sicht sehr bedauerlich, aber die Gesundheit von Sportlern, Trainern, Mitarbeitern, Schützen und deren Angehörigen genießt absolute Priorität. Damit folgen wir auch dem Aufruf des Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen Armin Laschet zur Solidarität und gegenseitiger Unterstützung, den wir insoweit uneingeschränkt teilen.

Alle wesentlichen Informationen dazu geben wir Ihnen nachfolgend. Auf aktuelle Entwicklungen werden wir jeweils kurzfristig reagieren und umgehend informieren. 

Wir bedanken uns für das Verständnis und wünschen allen gute Gesundheit.

 

Landesmeisterschaften

Aufgrund der Entscheidung des Deutschen Schützenbundes vom 13.03.2020, sämtliche Deutsche Meisterschaften in allen Disziplinen nicht durchzuführen, werden die für das laufende Sportjahr 2020 geplanten Landesmeisterschaften ersatzlos abgesagt.

Landesmeisterschaften

Aufgrund der Entscheidung des Deutschen Schützenbundes vom 13.03.2020, sämtliche Deutsche Meisterschaften in allen Disziplinen nicht durchzuführen, werden die für das laufende Sportjahr 2020 geplanten Landesmeisterschaften ersatzlos abgesagt.

Verbands- und Westfalenliga Luftgewehr Auflage
Bereits am 13.03.2020 hat der Westfälische Schützenbund beschlossen, die begonnene Ligasaison vorzeitig zu beenden. Damit entfällt auch die für 13.09.2020 geplante Relegation.  

Winny-Cup / Talentrundenfinale

Die Veranstaltungen am 30.05. und 31.05.2020 finden ebenfalls nicht statt. 

 

Landesleistungszentrum in Dortmund

Das Landesleistungszentrum wird bis voraussichtlich zum 31.05.2020 für Besucher geschlossen. In dieser Zeit finden keine Wettbewerbe und offenen Trainingsmaßnahmen statt.   

 

WSB-Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle des Westfälischen Schützenbundes in Dortmund bleibt vorerst für Publikumsverkehr in der Geschäftszeit geschlossen, da wir entsprechend des Appels der Landesregierung, soziale Kontakte zu reduzieren, handeln wollen. Die Geschäftsstelle ist erreichbar. Bitte richten Sie Ihre Anfragen per Mail an info@wsb1861.de

 

Aus- und Fortbildungslehrgänge

In den nächsten Tagen wird die Klärung dazu mit allen Beteiligten erfolgen. Lehrgangsteilnehmer werden rechtzeitig spätestens eine Woche vor Lehrgangsbeginn über mögliche Absagen informiert.

Sitzung des WSB-Hauptausschusses

Die für den 19.04.2020 geplante Hauptausschusssitzung wird abgesagt. 

Liebe Schützenkameradinnen und -kameraden,

wir bedauern diese für alle Betroffenen bedauerliche Entwicklung. Allerdings hoffen wir auf Ihr Verständnis, dass wir zu einem frühen Zeitpunkt unmittelbar nach der jüngst vom Präsidium des DSB getroffenen Entscheidung, alle nationalen Wettbewerbe abzusagen, unverzüglich eine Information mit den vom Präsidium noch am selben Tag getroffenen Entscheidungen veröffentlichen.

Sobald sich weitere wichtige Entwicklungen ergeben, werden wir im Rahmen unseres Newsletters Sie alle darüber zeitnah informieren.

Absage der WSB-Auflage-Ligen 2020 aufgrund des Coronavirus

Freitag 13. März 2020 von admin

Das Coronavirus schränkt den Schießsport in NRW weiter ein. Erste Auswirkungen hat das Virus bereits auf die Ligen.Aufgrund der ernst zu nehmenden Empfehlungen wegen des Conoravirus haben wir und entschlossen die Westfalenliga + Verbandsliga LG-Auflage abzusagen.

Da wir uns am Anfang der Ligasaison befinden gilt folgendes.

  1. Die bereits geschossenen Wettkämpfe in den Verbandliga-Gruppen A, B, C

werden annulliert.

  1. Alle Mannschaften verbleiben in ihren Ligen.
  2. Es finden dieses Jahr keine Aufstiegs- oder Abstiegswettkämpfe statt.
  3. Die Meldeergebnisse der Schützen*innen bleiben für die nächste Saison bestehen.
  4. In der Verbandsliga Luftgewehr Auflage bleiben die Mannschaften in den jeweiligen Gruppen und der Spielplan von 2020 wird auf 2021 übernommen.
  5. In der Westfalenliga Luftgewehr Auflage muss bei der Ligaversammlung 2021ein neuer Spielplan erstellt, da der Spielplan maßgeblich von den ausrichtenden Vereinen (Datum des Heimwettkampfes) beeinflusst wird.
  6. Die ausgestellten Ligapässe für die Saison 2020 behalten ihre Gültigkeit für die Saison 2021. Sollten für die neue Saison Ersatzpässe benötigt werden sind diese zu dem in der Richtlinie angegebenen Zeitpunkt bei der Geschäftsstelle des WSB zu beantragen. Die Ersatzpässe werden dann zu der Gebühr von 2,00€ bearbeitet 

Ich hoffe wir sehen uns gesund zur nächsten Saison wieder.

Michael Dembeck

Westfalenliga- + Verbandligaleiter Luftgewehr Auflage

DSB-Präsidium sagt alle nationalen Wettkämpfe 2020 ab

Freitag 13. März 2020 von admin

Das Coronavirus hält Deutschland in Atem. Nun musste der Deutsche Schützenbund drastische Maßnahmen ergreifen. Die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie haben das Präsidium des Deutschen Schützenbundes zu einer drastischen, aber konsequenten Maßnahme veranlasst: Alle Deutschen Meisterschaften und weitere sportliche Veranstaltungen des DSB auf Bundesebene für das Jahr 2020, u.a. das Bundeskönigs- und Bundesjugendkönigsschießen, werden aufgrund des Coronavirus abgesagt.

Das Präsidium begründete dies vor allem auch mit der Problematik der DM-Zulassungen, da aufgrund der aktuellen Situation keine vorgeschalteten Meisterschaften der Untergliederungen stattfinden werden. „Zum einen kommen wir damit den Empfehlungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Institut´s nach und schützen unsere Mitglieder, zum anderen nehmen wir damit unseren Landesverbänden den Druck, die Qualifikationen durchzuführen, was in der aktuellen Lage nicht möglich ist“, sagt Vize-Präsident Sport Gerhard Furnier.

Ausgenommen von dieser Entscheidung ist die Deutsche Meisterschaft Bogen Mixed-Team im Rahmen von „Die Finals“ in Rhein-Ruhr (5.-7. Juni), bei der der DSB nicht selbst der Veranstalter ist!

Internationale Veranstaltungen in Deutschland

Ob die internationalen Veranstaltungen in Deutschland – der ISSF Weltcup in München, der WA Weltcup in Berlin und die ISSF Junioren-Weltmeisterschaft in Suhl – wie geplant stattfinden können, ist abhängig von der weiteren Entwicklung sowie den Entscheidungen der Weltverbände und der Behörden vor Ort.